Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / RWE enthüllt Georg Melches-Denkmal

RWE enthüllt Georg Melches-Denkmal

Die Skulptur steht nun im Foyer des neuen Stadions.

Georg Melches, Vereinsgründer, Mäzen und Meistermacher des Traditionsvereins Rot-Weiss Essen, kehrt an die Hafenstraße zurück: Nachdem die letzten Reste des früheren Georg-Melches-Stadion verschwunden sind, bekam die neue Spielstätte des West-Regionalligisten zum 51. Todestag der Vereinslegende nun rot-weisse Tradition eingehaucht.

Im Foyer des Stadions enthüllten die Essener eine vom renommierten Bildhauer Thorsten Stegmann angefertigte Skulptur des ehemaligen RWE-Funktionärs und Spielers. „Georg Melches hat Rot-Weiss Essen in den ganzen Jahren ausgemacht und wird den Verein auch in Zukunft ausmachen. Durch die Büste wird das Stadion wieder etwas rot-weisser und bekommt ein Stückchen mehr Seele eingehaucht.“

Das könnte Sie interessieren:

Rot-Weiss Essen: Saison-Aus für Torhüter Jakob Golz

22-Jähriger hat sich im Training die linke Mittelhand gebrochen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.