Startseite / Pferderennsport / Frankreich: Doppelsieg für Sascha Smrczek

Frankreich: Doppelsieg für Sascha Smrczek

Außenseiter Chapman gewinnt 52.000 Euro-Rennen in Compiegne.

Großer Erfolg für den Düsseldorfer Galopper-Trainer Sascha Smrczek: Zwei von ihm vorbereitete Pferde landeten am Donnerstag auf der Rennbahn im französischen Compiegne einen Doppelsieg in einem mit 52.000 Euro dotierten Rennen. Als 181:10-Außenseiteri triumphierte der fünfjährige Smrczek-Hengst Chapman knapp vor seinem ein Jahr älteren Stallgefährten I fight vor kisses.

In einer 28.000 Euro-Prüfung belegte der achtjährige Hengst Indomito aus dem Mülheimer Trainingsquartier von William Mongil den sechsten Platz und blieb damit ohne Geldpreis.

 

Das könnte Sie interessieren:

Galopp Köln-Weidenpesch: Zerrath-Stute krönt Klug-Festival

153:10-Außenseiterin Belcarra gewinnt sensationell „Schwarzgold-Rennen“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.