Startseite / Fußball / 3. Liga / Preußen Münster: Kühne verkündet Abschied

Preußen Münster: Kühne verkündet Abschied

Sportdirektor Detlev Dammeier will Verjüngungskur einleiten.

Stefan Kühne wird den Drittligisten SC Preußen Münster am Saisonende verlassen. Der 33-Jährige, der zuletzt die Prüfung zur Trainer-B-Lizenz erfolgreich absolviert hatte, spielt seit Juli 2010 für Münster und ist damit einer der dienstältesten Spieler bei den „Adlerträgern“. Der 33-Jährige trug bis zur Winterpause die Kapitänsbinde der Münsteraner, die durch den 3:1 gegen den direkten Konkurrenten Chemnitzer FC am Mittwoch einen großen Schritt zum Klassenerhalt machen. Zuvor hatte der neue Sportliche Leiter Detlev Dammeier angekündigt, in der kommenden Saison vermehrt auf jüngere Spieler zu setzen. Auch den Verbleib von Trainer Ralf Loose ließ Dammeier offen.

Das könnte Sie interessieren:

3. Liga: Dynamo Dresden erst am Sonntag gegen Türkgücü

Spitzenreiter kann Wiederaufstieg in die 2. Bundesliga perfekt machen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.