Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / RW Essen unter Fascher weiter ohne Punkt

RW Essen unter Fascher weiter ohne Punkt

Die Rot-Weissen unterliegen bei Tabellenführer Fortuna Köln.

Tabellenführer Fortuna Köln befindet sich auch nach dem 30. Spieltag in der Regionalliga West auf Meisterschaftskurs. Die Kölner Südstädter entschieden das Traditionsduell gegen Rot-Weiss Essen 2:1 (1:0) für sich. Nach dem Sieg des Tabellenzweiten Sportfreunde Lotte (1:0 bei der U 23 des FC Schalke 04 am Samstag) verteidigte die Fortuna somit ihren Sieben-Punkte-Vorsprung. Für die Kölner war es bereits der vierte Heimsieg im vierten Spiel nach der Winterpause.

Erneut präsentierte sich Köln Offensivspieler Hamdi Dahmani (10.) in guter Verfassung. Das Führungstor gegen Essen war bereits der dritte Treffer in den vergangenen drei Spielen. Thomas Kraus (68.) trug sich als zweiter Fortuna-Spieler in die Torschützenliste ein. Marcel Platzeks 13. Saisontreffer in der 72. Minute reichte RWE nicht mehr zu einem Punktgewinn. Bei den Essenern geht die Negativserie unter Neu-Trainer Marc Fascher weiter. Der 45-Jährige holte in drei Partien noch keinen Punkt.

 

Das könnte Sie interessieren:

Rot-Weiss Essen: Sandro Plechaty ist wieder eine Alternative

23-jähriger Rechtsverteidiger gibt beim 2:1 in Wuppertal sein Comeback.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.