Startseite / Pferderennsport / Galopp: Schiergen sattelt Derbyhoffnung

Galopp: Schiergen sattelt Derbyhoffnung

Acht Rennen am Dienstag ab 16.10 Uhr in Dortmund-Wambel.

Auf der Galopprennbahn in Dortmund-Wambel findet am Dienstag der erste Grasbahnrenntag der Galopprennsaison 2014 statt. Der erste Start des Acht-Rennen-Programms mit 82 Pferden erfolgt um 16.10 Uhr. Parken und Eintritt sind frei. An Rennpreisen und Züchterprämien werden über 57 000 Euro an die Rennställe ausgeschüttet.

Im Mittelpunkt des Tages steht der „Preis von Chateaubriant“ (8 000 Euro) mit elf Pferden. Favorit dieser Prüfung ist Trainer Peter Schiergens (Köln) dreijährige Derbyhoffnung Shazaam mit Daniele Porcu im Sattel. Gefährliche Gegner des einzigen Dreijährigen im Feld sind Nashita (Trainer Markus Klug/Köln) und Cioccomia (Sascha Smrzek/Düsseldorf). Viel Geld, nämlich 10.000 Euro, gibt es im vierten Rennen der Veranstaltung zu gewinnen. Vierzehn Pferde starten hier über 1.750 Meter in der Wettchance des Tages.

 

Das könnte Sie interessieren:

Traben Hamburg: Renntag fest in der Hand von Michael Nimczyk

Berufsfahrer-Champion gewinnt vier von insgesamt elf Rennen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.