Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / Michael Boris und Daniel Farke nun Fußballlehrer

Michael Boris und Daniel Farke nun Fußballlehrer

Die beiden Trainer aus der Regionalliga West waren zwei von insgesamt 24 Absolventen.

Aus den Händen von DFB-Präsident Wolfgang Niersbach, DFB-Vizepräsident Ronny Zimmermann und Ausbildungsleiter Frank Wormuth haben 24 neue Fußball-Lehrer in Bonn ihre UEFA-Pro-Lizenz erhalten. Im Rahmen eines Festakts ging damit nach zehn Monaten der 60. Fußball-Lehrer-Lehrgang an der Hennes-Weisweiler-Akademie in Hennef zu Ende.

Lehrgangsbester war Achim Beierlorzer, Trainer der B-Junioren der SpVgg Greuther Fürth. Platz zwei belegte Sabine Loderer, die einzige Frau des Lehrgangs, die für den Bayerischen Fußball-Verband (BFV) als Verbandssportlehrerin arbeitet. Drittbester war Daniel Farke, der Trainer des West-Regionalligisten SV Lippstadt 08. Auch sein Trainerkollege von den Sportfreunden Lotte, Michael Boris, kann sich nun Fußballlehrer nennen. Auch alle anderen 22 Teilnehmer des Kurses haben die Prüfungen bestanden.

Der 60. Lehrgang, an dem auch frühere Bundesligaspieler wie Valérien Ismaël, Rodolfo Cardoso und Markus Feldhoff teilgenommen haben, war der dritte an der Sportschule Hennef. Wie schon bei den Lehrgängen zuvor hat sich die heterogene Zusammensetzung des Kurses mit Amateur- und Profitrainern, Trainern aus den Nachwuchsleistungszentren der Lizenzvereine und Trainern aus dem Verbandssportbereich bewährt.

Die Absolventen des 60. Fußball-Lehrer-Lehrgangs

Hermann Andreev, Manuel Baum, Achim Beierlorzer, Michael Boris, Carsten Busch, Rodolfo Cardoso, Joe Enochs, Daniel Farke, Markus Feldhoff, Uwe Grauer, Sören Hartung, Sebastian Hoeneß, Stephan Howaldt, Valérien Ismaël, Jens Kiefer, Petar Kosturkov, Carsten Lakies, Sabine Loderer, André Meyer, René Müller, Christian Preußer, René Rydlewicz, Hans-Walter Thomae, Josef Zinnbauer.

Quelle: DFB.de

 

Das könnte Sie interessieren:

Alemannia Aachen: Missglückte Premiere für Torhüter Mario Zelic

21-Jähriger steht beim 0:3 gegen Sportfreunde Lotte erstmals im Kasten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.