Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / 1. FC Köln: Kevin Wimmer muss pausieren

1. FC Köln: Kevin Wimmer muss pausieren

Verteidiger aus Österreich erlitt einen Muskelfaserriss.

Peter Stöger, Trainer des 1. FC Köln, muss am Samstag ab 13 Uhr gegen Arminia Bielefeld seine Defensivabteilung ein wenig umbauen. Mit Kevin Wimmer und Miso Brecko fallen gleich zwei Spieler aus. Besonders die Verletzung von Wimmer ist bitter. Der Österreicher erlitt einen Muskelfaserriss und muss einige Zeit pausieren. Dafür kann Brecko nach dem Spieltag wieder eingreifen. Der Slowene ist lediglich gelbgesperrt.

 

Das könnte Sie interessieren:

Düsseldorf: Fortuna-Fans und Verein gemeinsam gegen Depression

Online-Auktion zugunsten der Initiative „United We Stand“ gestartet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.