Startseite / Pferderennsport / Galopp: Alexander Pietsch muss pausieren

Galopp: Alexander Pietsch muss pausieren

Der Kölner Jockey zog sich eine Schulterverletzung zu.

Der Kölner Jockey Alexander Pietsch kann in den kommenden Wochen nicht starten. Grund: Der 41-Jährige stürzte bei der Morgenarbeit und zog sich dabei Verletzungen am Schulterblatt zu, bei denen auch der Bandapparat in Mitleidenschaft gezogen wurde. „Ich muss vier bis sechs Wochen pausieren“, so Pietsch gegenüber der Fachzeitung „Sport-Welt“.

 

Das könnte Sie interessieren:

Galopp Köln-Weidenpesch: Zerrath-Stute krönt Klug-Festival

153:10-Außenseiterin Belcarra gewinnt sensationell „Schwarzgold-Rennen“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.