Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / B. Leverkusen: Weinzierl will in Augsburg bleiben

B. Leverkusen: Weinzierl will in Augsburg bleiben

Lewandowski soll Bayers Saison retten.

Der laut Medienberichten vom Bundesligisten Bayer 04 Leverkusen umworbene Trainer Markus Weinzierl bleibt aller Voraussicht nach beim FC Augsburg. „Er hat ein klares Bekenntnis abgegeben und will den Weg mit uns weitergehen“, sagte FCA-Manager Manager Stefan Reuter. Der 39-jährige Weinzierl, seit Juli 2012 im Amt, fügte mit den achtplatzierten Augsburgern zuletzt dem Triple-Sieger FC Bayern München (1:0) die erste Saison-Niederlage zu.

Nach der Trennung von Sami Hyypiä hat vorerst der bisherige Nachwuchscheftrainer Sascha Lewandowski die Werkself interimsweise übernommen und soll die Leverkusener erneut in die Champions League führen. „Wir wollen und müssen alles versuchen, die Saison noch zu retten“, betont Sportdirektor Rudi Völler.

Das könnte Sie interessieren:

Borussia Dortmund: Mateu Morey erfolgreich operiert

Weitere Behandlung wird nach Ablauf der ersten Heilungsphase festgelegt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.