Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / Siegen: Daniel Grebe mit RWE bereits einig

Siegen: Daniel Grebe mit RWE bereits einig

Essens erster Neuzugang für die kommende Saison steht fest.

Sportvorstand Dr. Uwe Harttgen und der neue Trainer Marc Fascher treiben die Personalplanungen beim West-Regionalligisten Rot-Weiss Essen weiter voran. Nach den Vertragsverlängerungen mit Rechtsverteidiger Max Dombrowka und Mittelfeldtalent Lucas Arenz steht nach MSPW-Informationen jetzt auch der erste Neuzugang für die kommende Saison fest. Vom Ligakonkurrenten Sportfreunde Siegen wird Mittelfeldspieler Daniel Grebe an die Hafenstraße wechseln. Der 27-Jährige, der unter anderem auch bei den Sportfreunden Lotte im Gespräch war, hat mit den Rot-Weissen Einigung über eine Zusammenarbeit erzielt.

Auffällig: RWE-Trainer Marc Fascher, früher selbst in Siegen tätig, beobachtete die Sportfreunde zuletzt dreimal in Folge. Vor dem jüngsten 3:2 der Siegener gegen Schlusslicht SSVg. Velbert begrüßte er auf der Tribüne die verletzt fehlenden Grebe und Konstantin Möllering (23/Mittelfeld).

Da die Sportfreunde wegen des Rückzugs ihres langjährigen Hauptsponsors Manfred Utsch ihren Etat deutlich zurückschrauben müssen, werden aller Voraussicht nach noch weitere Spieler den Verein verlassen. Als sichere Abgänge gelten auch schon Linksverteidiger Sascha Eichmeier, der höherklassig spielen will (Zweitligist Dynamo Dresden hatte bereits im Winter Interesse bekundet), und Innenverteidiger Richard Weber, der seinem Ex-Trainer Michael Boris zu den Sportfreunden Lotte folgen könnte. Auch Rechtsverteidiger Patrick Koronkiewicz sowie die Offensivspieler André Dej und Alexander Hettich haben die Siegener Vertragsangebote bisher nicht angenommen und schauen sich nach Alternativen um.

 

Das könnte Sie interessieren:

Regionalliga Nord: Neuer Verein für Ex-Essener Tobias Steffen

28-jähriger Offensivspieler wechselt zum SV Atlas Delmenhorst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.