Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / RWO holt Paul Voß aus Leverkusen

RWO holt Paul Voß aus Leverkusen

Früherer Essener kehrt nach dem Saisonende ins Ruhrgebiet zurück.

Beim West-Regionalligisten Rot-Weiß Oberhausen steht ein weiterer Neuzugang für die kommende Saison fest. Aus dem Reserveteam von Bayer 04 Leverkusen wird der 20-jährige Abwehrspieler Paul Voß zu den „Kleeblättern“ wechseln. An dem 1,89 Meter großen Innenverteidiger, der beim ETB Schwarz-Weiß Essen ausgebildet wurde, hatte RWO bereits im vergangenen Jahr Interesse, damals hatte Voß aber bereits bei Bayer unterschrieben. Aufgrund der Entwicklungen bei der U 23 von Bayer 04 und der möglichen Abmeldung der U 23 hat RWO bei Paul Voß zugeschlagen.

Nach der „Durststrecke“ in Leverkusen mit nur wenigen Einsätzen freut sich der junge Abwehrmann auf seine neue Aufgabe: „Ich freue mich als Kind des Ruhrgebiets auf RWO und die kommende Spielzeit.“

Das könnte Sie interessieren:

Rot-Weiss Essen: Saison-Aus für Torhüter Jakob Golz

22-Jähriger hat sich im Training die linke Mittelhand gebrochen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.