Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / Wattenscheid: Zweiter Vorsitzender zurückgetreten

Wattenscheid: Zweiter Vorsitzender zurückgetreten

Mano Oliveri hat sein Amt mit sofortiger Wirkung niedergelegt.

Am Rande der Regionalligapartie zwischen der SG Wattenscheid 09 gegen die Sportfreunde Siegen (2:2) hat Mano Oliveri mit sofortiger Wirkung den Rücktritt von seinem Amt als zweiter Vorsitzender der SG Wattenscheid verkündet. Als Grund für seine Entscheidung nannte Mano Oliveri, der den Verein auch als Sponsor unterstützt, „unüberbrückbare Differenzen“ mit dem Vorstandsvorsitzenden Christoph Jacob.

 

Das könnte Sie interessieren:

Rot-Weiss Essen gegen WSV: Highlight zum Jahresbeginn

Beide Teams trennt vor dem Duell am Sonntag nur ein Punkt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.