Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / RWE: Marc Fascher hofft auf Stefan Kühne

RWE: Marc Fascher hofft auf Stefan Kühne

MSPW berichtet im kicker-Sportmagazin (14. April).

Mit der heutigen Partie beim SV Lippstadt 08 (ab 19 Uhr) stehen für den West-Regionalligisten Rot-Weiss Essen in dieser Saison noch sechs Ligaspiele aus. Spätestens seit dem unglücklichen Pokal-Aus gegen den MSV Duisburg (1:4 nach Elfmeterschießen) ist der Fokus bei Sportvorstand Dr. Uwe Harttgen (49/Foto) und dem neuen Trainer Marc Fascher (45) jedoch in erster Linie auf die neue Saison eingestellt.

„Wir wollen uns in allen Mannschaftsteilen verstärken und damit die Konkurrenzsituation im Kader deutlich erhöhen“, sagt Harttgen zum kicker. Dafür sollen junge, hungrige Talente, aber auch einige gestandene Routiniers an die Hafenstraße gelockt werden. Für dieses Unternehmen wird auch der Personaletat für die erste Mannschaft (bisher ca. 1,5 Millionen Euro) weiter aufgestockt. Das hatte der Vorsitzende Dr. Michael Welling (42) bereits angekündigt.

Für das defensive Mittelfeld ist die Verpflichtung von Daniel Grebe (27/Sportfreunde Siegen) schon sicher. Ein Kandidat für diese Position ist auch Preußen Münsters Stefan Kühne (33), dort unter Faschers Regie Kapitän und Leitfigur beim Aufstieg in die 3. Liga. „Er war mein verlängerter Arm. Es wäre gelogen, wenn ich sagen würde, er sei kein interessanter Spieler“, so Fascher. Seinen Abschied aus Münster hat Kühne, der in der Saison 2008/2009 bereits für RWE am Ball war, schon angekündigt. Die Offensive könnte Marwin Studtrucker (23/SC Wiedenbrück 2000) verstärken, doch der 13-malige Torschütze hat auch das Interesse höherklassiger Vereine geweckt. Das gilt erst recht für Mittelfeldspieler Luca Dürholtz (20/Bayer 04 Leverkusen U 23).

Von den RWE-Kickern, deren Verträge auslaufen, sammelten zuletzt vor allem Michael Laletin (25/Abwehr) und Holger Lemke (26/Mittelfeld) Pluspunkte. Schlechter sieht es für Kapitän Markus Heppke (28) aus. Er wurde ebenso wie Benjamin Wingerter (31/Vertrag bis 2016) kaum noch berücksichtigt.

Das könnte Sie interessieren:

Regionalliga West: SV Lippstadt 08 und SC Wiedenbrück eröffnen Saison

Westdeutscher Fußballverband terminiert Spieltage 1 bis 9 zeitgenau.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.