Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / Düsseldorf: Kreuzbandriss bei Oliver Fink

Düsseldorf: Kreuzbandriss bei Oliver Fink

Mittelfeldspieler der Fortuna muss operiert werden und fällt lange aus.

Erneute Hiobsbotschaft für Fortuna Düsseldorf: Mittelfeldspieler Oliver Fink zog sich beim Zweitliga-Spiel in Sandhausen (3:0) einen Kreuz-und Innenbandriss im rechten Knie zu und fällt damit für mehrere Monate aus. Das teilte Mannschaftsatzt Alois Teuber am Nachmittag nach dem bildgebenden Verfahren mit. Der 31-jährige Fink soll in Kürze operiert werden.

Stürmer Charlison Benschop, der wie Fink das Spielfeld verletzungsbedingt ebenfalls vorzeitig verlassen musste, hat einen leichten Muskelfaserriss in der linken Wade davongetragen.

 

Das könnte Sie interessieren:

3:2 gegen KSC! Fortuna Düsseldorf wahrt Aufstiegs-Chance

„Joker“ Shinta Appelkamp trifft in letzter Sekunde der Nachspielzeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.