Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / SC Paderborn fiebert dem Spitzenspiel entgegen

SC Paderborn fiebert dem Spitzenspiel entgegen

Cheftrainer André Breitenreiter kündigt offensive Ausrichtung gegen Fürth an.

Mit großer Vorfreude und Lockerheit geht Fußball-Zweitligist SC Paderborn 07 in das Spitzenspiel gegen den Tabellenzweiten und direkten Aufstiegskonkurrenten SpVgg Greuther Fürth (Ostersonntag, 20. April, 13.30 Uhr, Benteler-Arena) an. Paderborns Cheftrainer André Breitenreiter (Foto) kündigte eine offensive Ausrichtung seiner Mannschaft an.

Für den Paderborner Trainer ist die Partie zwar ein besonderes Spiel, aber auch nicht mehr: „Die Begegnung gegen Fürth ist kein Endspiel. Auch danach stehen noch drei Spieltage auf dem Programm, an denen neun Punkte vergeben werden“. Er spüre „eine Spannung in der Mannschaft“, die die Partie vor vollem Haus genießen solle.

 

Die Fürther, die nur einen Punkt mehr auf ihrem Konto haben als der SCP, präsentierten sich im gesamten Saisonverlauf als Spitzenmannschaft der 2. Bundesliga. Vom ersten Spieltag an nahm der Bundesliga-Absteiger einen der ersten drei Plätze in der Tabelle ein. Beide Kontrahenten zählen zu den Teams, die die meisten Tore in dieser Spielzeit erzielt haben.

Personell müssen die Paderborner einige Ausfälle verkraften. Neben den langzeitverletzten Jens Wemmer (Aufbautraining) und Florian Hartherz (Mittelfußbruch) stehen auch Daniel Brückner (Schambein) und Tim Welker (Knieprobleme) nicht zur Verfügung. Aufgrund seines Wechsels nach Fürth zur neuen Saison steht Johannes Wurtz nicht im Kader.

Am Sonntag bleiben die Kassen für die Heimfans geschlossen, da das gesamte Kontingent vergriffen ist. Im Gästebereich werden die noch verfügbaren Eintrittskarten ausschließlich in dem Umfeld verkauft, das nur Fans aus Fürth zugänglich ist.

Das könnte Sie interessieren:

Düsseldorf: Fortuna-Fans und Verein gemeinsam gegen Depression

Online-Auktion zugunsten der Initiative „United We Stand“ gestartet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.