Startseite / Pferderennsport / Galopp Hoppegarten: Wöhler baut auf Protectionist

Galopp Hoppegarten: Wöhler baut auf Protectionist

In einem 2.000 Meter-Rennen geht es um 27.000 Euro.
Auf der Galopprennbahn in Berlin-Hoppegarten steht Ostersonntag ein mit 27.000 Euro dotiertes Rennen über 2.000 Meter im Mittelpunkt. Zu den Sieganwärtern zählt der von Andreas Wöhler /Gütersloh) trainierte Protectionist. Als Favorit dürfte Feuerblitz (Trainer: Michael Figge/München) ins Rennen mit insgesamt acht Teilnehmern gehen.

Das könnte Sie interessieren:

Deutscher Galopp: Noch wenige Plätze für „Tag der Rennställe“ frei

29 Galopper-Trainer aus ganz Deutschland können besucht werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert