Startseite / Pferderennsport / Galopp Hoppegarten: Platz zwei für Wöhler-Schützling

Galopp Hoppegarten: Platz zwei für Wöhler-Schützling

Der 29:10-Favorit musste sich Feuerblitz geschlagen geben.
Ein mit 27.000 Euro dotiertes Rennen stand Sonntag auf der Galopprennbahn in Berlin-Hoppegarten im Mittelpunkt. Der 31:10-Mitfavorit Feuerblitz (Trainer: Michael Figge/München) setzte sich dabei gegen den 29:10-Favoriten Protectionist aus dem Trainingsquartier von Andreas Wöhler (Gütersloh) durch.

Der ehemalige Jockey-Champion Filip Minarik (Köln) und Nachwuchsreiter Dennis Schiergen (Köln) trugen sich in der Hauptstadt je zweimal in die Siegerliste ein.

Das könnte Sie interessieren:

Galopp Köln-Weidenpesch: Zerrath-Stute krönt Klug-Festival

153:10-Außenseiterin Belcarra gewinnt sensationell „Schwarzgold-Rennen“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.