Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / Schalke 04 U 23: Leipertz und die Perspekiven

Schalke 04 U 23: Leipertz und die Perspekiven

MSPW berichtet im kicker-Sportmagazin (22. April).

Fünf Tore waren sein erstes Saisonziel, auf zehn Treffer hatte er insgeheim geschielt. „Ich hätte selbst nicht erwartet, dass es für mich so gut laufen würde“, sagt Robert Leipertz (21), Top-Scorer der Schalker U 23 (18 Tore, sieben Vorlagen) im ruhigen und überlegten Ton gegenüber dem kicker. Auch wenn Leipertz beim jüngsten 0:0 in Siegen ohne klare Torchance blieb, ist er nicht nur mittendrin im Rennen um die Torjägerkrone, sondern steht auch in einigen Notizbüchern von höherklassigen Vereinen weit oben.

Die Weichen für die Zukunft des gebürtigen Jülichers, den Schalkes Nachwuchs-Chef Oliver Ruhnert im Sommer von Alemannia Aachen verpflichtet (Vertrag bis 2015) und damit einen Volltreffer gelandet hatte, sollen schon bald gestellt werden. „Wir werden demnächst Gespräche führen, wie meine Perspektive aussieht. Ob es für mich auf Schalke für ganz oben reicht, müssen andere entscheiden“, so der antrittsschnelle Mittelfeldmann, der als Linksfuß vorwiegend über die rechte Seite kommt und den Torabschluss sucht.

„Mein Spiel ist es, auf dem Platz viele Wege zu gehen, auch wenn sie manchmal umsonst sind“, beschreibt der Abiturient, der im Bundesliga-Spiel gegen den SC Freiburg (2:0) kurz vor der Winterpause sogar zum Profiaufgebot gezählt hatte. Regelmäßigen Kontakt zu den Profis gab es zwar seit dem Wintertrainingslager im Wüsten-Emirat Katar eher weniger, doch an Selbstvertrauen mangelt es Leipertz trotzdem nicht: „Ich traue mir jetzt auch zu, die Saison als bester Torschütze abzuschließen.“

Oliver Ruhnert sieht ihn auf dem besten Weg: „Robert hat in der Regionalliga eigentlich nichts verloren. Er besitzt die Qualitäten, ein Spiel alleine zu entscheiden. Es fehlt nur noch etwas Konstanz.“

Das könnte Sie interessieren:

4:0! SC Preußen Münster verschärft Lippstädter Sorgen

Adlerträger bleiben zu Hause eine Macht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.