Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Schalke 04: Papadopoulos muss Training abbrechen

Schalke 04: Papadopoulos muss Training abbrechen

Griechischer Abwehrspieler kugelt sich im Training die rechte Schulter aus.

Das Verletzungspech bleibt Schalke 04 treu: Kyriakos Papadopoulos, der nach leichten Knieproblemen wieder ins Mannschaftstraining eingestiegen war, musste am Mittwoch das Training vorzeitig beenden. Der Abwehrspieler hatte sich die rechte Schulter ausgekugelt. Ob und wie lange der 22-Jährige aussetzen muss, werden weitere Untersuchungen zeigen.

 

Das könnte Sie interessieren:

FC Schalke 04: Neuwahlen ohne Peter Peters und Hans Sarpei

Wahlausschuss nominiert zehn Kandidaten für künftigen Aufsichtsrat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.