Startseite / Pferderennsport / Galopp: Sieg für Hoffmeister, Platz drei für Hirschberger

Galopp: Sieg für Hoffmeister, Platz drei für Hirschberger

Der Kölner Jockey Andrasch Starke war in Japan erfolgreich.

Auf der Galopprennbahn im französischen La Teste de Buch gewann Rudyard für Besitzer Stephan Hoffmeister (Mülheim) am Samstag ein mit 18.000 Euro dotiertes Rennen.

Zuvor war die Stute Tahmineh ais dem Trainingsquartier von Jens Hirschberger (Mülheim) auf der Rennbahn in Magdeburg in einer 8.750 Euro-Prüfung auf Rang drei gelandet. Es gewann Forgino unter Filip Minarik (Köln).

Auf der anderen Seite des Erdballs läuft es für den Kölner Jockey Andrasch Starke rund. In Tokio (Japan) trug sich der Champion einmal in die Siegerliste ein.

Das könnte Sie interessieren:

Galopp Köln-Weidenpesch: Zerrath-Stute krönt Klug-Festival

153:10-Außenseiterin Belcarra gewinnt sensationell „Schwarzgold-Rennen“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.