Startseite / Pferderennsport / Gut gebrüllt: Lucky Lion siegt für Andreas Löwe

Gut gebrüllt: Lucky Lion siegt für Andreas Löwe

Busch-Memorial in Krefeld geht an den Kölner Galopper-Trainer.

Das traditionsreiche Busch-Memorial am Sonntag auf der Krefelder Galopprennbahn für Dreijährige entschied der von Andreas Löwe in Köln trainierte Lucky Lion für sich. In der mit 55.000 Euro dotierten Prüfung für den Derby-Jahrgang verwies der 48:10-Mitfavorit Nordico (78:10/Trainer: Mario Hofer, Krefeld) und Andoyas (76:10, Jens Hirschberger, Mülheim) auf die Plätze.

Lokalmatador Mario Hofer konnte sich während des Renntages über drei Siege als Trainer freuen. Keinen guten Ausgang nahm der Renntag für die belgische Amazone Anna van den Troost. Sie brach sich bei einem Sturz das Schlüsselbein.

 

Das könnte Sie interessieren:

Galopp Köln-Weidenpesch: Zerrath-Stute krönt Klug-Festival

153:10-Außenseiterin Belcarra gewinnt sensationell „Schwarzgold-Rennen“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.