Startseite / Fußball / 3. Liga / MSV: Bajic-Einsatz wohl nicht gefährdet

MSV: Bajic-Einsatz wohl nicht gefährdet

Blessur am Auge aus der Partie in Halle (1:1) wurde mit drei Stichen genäht.

Kapitän Branimir Bajic vom Drittligisten MSV Duisburg erlitt in der Partie beim Halleschen FC (1:1) einen Riss unter dem Auge, der von MSV-Mannschaftsarzt Dr. Christian Schoepp mit drei Stichen genäht werden musste. Einem Einsatz im vorletzten Spiel bei der SpVgg Unterhaching am Samstag ab 13.30 Uhr steht voraussichtlich aber nichts im Weg. In der laufenden Saison verpasste der Abwehrchef der „Zebras“ erst sechs Begegnungen.

Das könnte Sie interessieren:

MSV Duisburg: Duo ist zurück im Training

Alaa Bakir und Marlon Frey durften Corona-Quarantäne verlassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.