Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / Wattenscheid: Hibbeln verschärft Offensiv-Probleme

Wattenscheid: Hibbeln verschärft Offensiv-Probleme

Der Angreifer fällt nach einem Bänderriss vorerst aus.

André Pawlak, Trainer des West-Regionalligisten SG Wattenscheid 09, muss am Samstag (ab 14 Uhr) in der Partie bei der U 23 von Bayer Leverkusen auf Mike Hibbeln verzichten. Der 22-jährige Angreifer zog sich im Training einen Bänderriss im Sprunggelenk zu. Da auch Nico Buckmeier (Leiste) und Milko Trisic (Schulter-Operation) nicht zur Verfügung stehen, gehen dem Aufsteiger langsam die Alternativen in der Offensive aus. Außerdem ist der Einsatz von Seyit Ersoy, der sich beim 1:1 gegen den SC Wiedenbrück eine Innenbanddehnung im Knie zugezogen hatte, fraglich.

Das könnte Sie interessieren:

SV Lippstadt 08: Neuer Vertrag für Torhüter Luis Ackermann

18-jähriger Schlussmann ist bislang jüngster Spieler im künftigen Kader.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.