Startseite / Fußball / 3. Liga / BVB will Rote Erde-Stadion kaufen

BVB will Rote Erde-Stadion kaufen

Stadt und Verein sollen sich bereits weitgehend einig sein.

Borussia Dortmund will laut einem Bericht von „DerWesten.de“ das Rote Erde-Stadion kaufen. Stadt und Verein sollen sich weitgehend einig sein. Ausnahme: Der Kaufpreis. Der BVB wolle keine „Unsummen“ zahlen, weil erheblicher Sanierungsbedarf bestehe. Aktuell trägt die Drittliga-Reserve ihre Heimspiele im Rote Erde-Stadion aus. Außerdem wird es als Leichtathletik-Stadion genutzt.

 

Das könnte Sie interessieren:

MSV Duisburg muss nach 2:3 beim 1. FC Magdeburg zittern

„Zebras“ verpassen erhofften Befreiungsschlag im Abstiegskampf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.