Startseite / Pferderennsport / Traben: Hülskath mehrere Wochen außer Gefecht

Traben: Hülskath mehrere Wochen außer Gefecht

Bandscheiben-Operation am Freitag, dann Reha-Maßnahmen.

Wegen eines akuten Bandscheiben-Vorfalls kann der Traber-Profi und aktuelle „Bronzehelm“ Roland Hülskath (Mönchengladbach) in den nächsten Wochen nicht am Renngeschehen teilnehmen. Am kommenden Freitag wird sich der Krefelder einer Operation unterziehen müssen, der intensive Rehamaßnahmen folgen werden. Aktuell geht Hülskath davon aus, dass er mindestens für weitere vier bis sechs Wochen keine Rennen fahren kann. In seinem Krefelder Trainingsbetrieb sorgen Trainer Gerd Holtermann und Fahrer Thomas Panschow (beide Bladenhorst) für Unterstützung.

 

Das könnte Sie interessieren:

Traben Hamburg: Renntag fest in der Hand von Michael Nimczyk

Berufsfahrer-Champion gewinnt vier von insgesamt elf Rennen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.