Startseite / Fußball / Junioren Bundesliga / U 19: Schalke steuert auf vorzeitigen Titelgewinn zu

U 19: Schalke steuert auf vorzeitigen Titelgewinn zu

Verfolger Leverkusen liegt nun schon acht Zähler zurück.

Dem FC Schalke 04 ist die Titelverteidigung in der Staffel West der A-Junioren-Bundesliga kaum noch zu nehmen. Die Mannschaft von Trainer Norbert Elgert entschied das mit Spannung erwartete „Gipfeltreffen“ beim Tabellenzweiten Bayer 04 Leverkusen 2:0 (1:0) für sich und distanzierte Leverkusen drei Spieltage vor dem Saisonende auf acht Punkte.

In der verlegten Partie vom 22. Spieltag gelang Felix Platte (20.) mit einem sehenswerten Schuss aus rund 30 Metern die Führung für die „Königsblauen“. Kurz vor dem Abpfiff besiegelte Innenverteidiger Sebastian Hedlund (89.), der einen Foulelfmeter verwandelte, die zweite Bayer-Niederlage in Folge. Für Schalke war es der neunte Sieg im neunten Restrundenspiel.

Das könnte Sie interessieren:

Wegen Corona: Junioren-Bundesligen ohne Wertung abgebrochen

Auch DFB-Pokal der Junioren ist erneut vorzeitig beendet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.