Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / VfL Bochum: Luthe zwickt der Rücken

VfL Bochum: Luthe zwickt der Rücken

Der Stammtorhüter und Kapitän musste im Training kürzer treten.

Beim abstiegsbedrohten Zweitligisten VfL Bochum musste Torhüter Andreas Luthe (Foto) jetzt kürzer treten. Wegen Rückenproblemen trainierte der Schlussmann individuell. Wieder dabei ist Mirkan Aydin, der seinen Muskelfaserriss überwunden hat. Für den Japaner Yusuke Tasaka lagen Freud und Leid dicht beieinander. Erst verfolgte er die Geburt seines Kindes per Skype, dann wurde sein Auto aufgebrochen.

 

Das könnte Sie interessieren:

3:2 gegen KSC! Fortuna Düsseldorf wahrt Aufstiegs-Chance

„Joker“ Shinta Appelkamp trifft in letzter Sekunde der Nachspielzeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.