Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Schalke bindet Fährmann und Elgert

Schalke bindet Fährmann und Elgert

Auf der Jahreshauptversammlung wurden wichtige Weichen gestellt.

Auf seiner Jahreshauptversammlung gab der Bundesligist FC Schalke 04 die Vertragsverlängerung von Torhüter Ralf Fährmann und des langjährigen U 19-Trainers Norbert Elgert bekannt. Der 25-jährige Fährmann, der Ex-Nationaltorwart Timo Hildebrand kurz vor der Winterpause als Stammtorhüter verdrängt und bei 21 Bundesliga-Einsätzen elfmal keinen Gegentreffer zugelassen hatte, unterschrieb einen neuen Kontrakt bis 2019.

U 19-Trainer Elgert, der kürzlich mit dem DFB-Trainerpreis ausgzeichnet wurde, band sich bis 2018 an die „Königsblauen“. Der gebürtige Gelsenkirchener gewann mit der A-Jugend in den Jahren 2006 und 2012 die Deutsche A-Junioren-Meisterschaft. In der laufenden Saison führte er die U 19 ins Halbfinale der UEFA Youth League und ins Endspiel des DFB Junioren-Vereinspokals. Mit einem 3:0-Sieg beim Bonner SC am Sonntag sicherte sich die Elgert-Elf vorzeitig erneut die Meisterschaft in der West-Staffel und qualifizierte sich zum dritten Mal in Folge für die Endrunde um die Deutsche Meisterschaft.

Das könnte Sie interessieren:

FC Schalke 04: Neuwahlen ohne Peter Peters und Hans Sarpei

Wahlausschuss nominiert zehn Kandidaten für künftigen Aufsichtsrat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.