Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Dortmund: Dong-Won Ji soll in Augsburg bleiben

Dortmund: Dong-Won Ji soll in Augsburg bleiben

Der BVB denkt über eine Ausleihe des Südkoreaners nach.

 

 

Bundesligist Borussia Dortmund denkt über eine Ausleihe von Dong-Won Ji an den FC Augsburg nach. Das berichtet die „BILD-Zeitung“. Der Südkoreaner, der in der Winterpause vom AFC Sunderland nach Augsburg gewechselt war, hatte im Januar einen Vierjahresvertrag beim BVB unterschrieben. Beim FCA kam der Mittelfeldmann allerdings nur unregelmäßig zum Einsatz (Elf Spiele, neun Einwechslungen).

Das könnte Sie interessieren:

Suat Serdar: Wechsel vom FC Schalke 04 zu Hertha BSC fix

Sportmedizinische Untersuchung absolviert und alle Verträge unterschrieben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.