Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Dortmund: Dong-Won Ji soll in Augsburg bleiben

Dortmund: Dong-Won Ji soll in Augsburg bleiben

Der BVB denkt über eine Ausleihe des Südkoreaners nach.

 

 

Bundesligist Borussia Dortmund denkt über eine Ausleihe von Dong-Won Ji an den FC Augsburg nach. Das berichtet die „BILD-Zeitung“. Der Südkoreaner, der in der Winterpause vom AFC Sunderland nach Augsburg gewechselt war, hatte im Januar einen Vierjahresvertrag beim BVB unterschrieben. Beim FCA kam der Mittelfeldmann allerdings nur unregelmäßig zum Einsatz (Elf Spiele, neun Einwechslungen).

Das könnte Sie interessieren:

Bayer 04 Leverkusen: Erneute Pause für Angreifer Amine Adli

22-jähriger Offensivspieler verletzt sich beim ersten Einsatz nach fünf Monaten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.