Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / Perfekt: Grebe folgt Weber nach Essen

Perfekt: Grebe folgt Weber nach Essen

Trainer Marc Fascher testet drei neue Gastspieler.

RWE-Trainer Marc Fascher, Neuzugang Daniel Grebe und Sportvorstand Uwe Harttgen.

West-Regionalligist Rot-Weiss Essen hat nun die Verpflichtung von Daniel Grebe von den Sportfreunden Siegen offiziell bestätigt. Mit dem Mittelfeldspieler erzielte der Traditionsverein bereits vor einigen Wochen eine Einigung. Zwei Tage nach der Verpflichtung von Richard Weber (Siegen) unterschrieb auch der 27-Jährige einen Vertrag und sagte damit dem Ligakonkurrenten Sportfreunde Lotte ab. „Daniel erweitert unsere Möglichkeiten im Mittelfeld. Er ist der Typ Spieler, der durch seine Übersicht sowie seine Spielintelligenz das Tempo eines Spiels bestimmen kann“, betont RWE-Trainer Marc Fascher, der drei weitere Gastspieler im Probetraining unter die Lupe nimmt. Dennis Thiessen (Altona 93), René Monjeamb (Hilal Maroc Bergheim) und Georgios Niklitsiotis (zuletzt PAS Giannina/Griechenland) stellen sich vor.

Dennis ThiessenDennis Thiessen

Das könnte Sie interessieren:

4:0! SC Preußen Münster verschärft Lippstädter Sorgen

Adlerträger bleiben zu Hause eine Macht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.