Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / RL West: Jevric sorgt für Lippstadts Sieg gegen Siegen

RL West: Jevric sorgt für Lippstadts Sieg gegen Siegen

Der SVL sicherte sich dank des Sieges vorerst Rang 16.

Der SV Lippstadt 08 kann im Rennen um den Klassenverbleib in der Regionalliga West noch einmal Hoffnung schöpfen. Am 36. Spieltag setzte sich der SVL vor eigenem Publikum gegen den Tabellendritten Sportfreunde Siegen 1:0 (1:0) durch. Die von Daniel Farke trainierten Lippstädter ließen damit ihren Mitaufsteiger KFC Uerdingen 05 in der Tabelle hinter sich und kletterten zumindest vorerst auf den 16. Rang, der unter Umständen zur Rettung reichen könnte. Der dreifache Punktgewinn gegen die Sportfreunde beendete für die Gastgeber eine Negativserie von neun Partien ohne Sieg.

Zum Matchwinner avancierte Ardian Jevric (36.), dem bereits in der ersten Halbzeit der entscheidende Treffer gelang. Nach dem 0:1 bei Tabellenführer SC Fortuna Köln war es für die Siegener die zweite 0:1-Auswärtsniederlage in Serie.

Das könnte Sie interessieren:

Nach Drittliga-Abstieg: Zukunft des KFC Uerdingen 05 weiter offen

Krefelder Traditionsverein äußert sich zum Stand der Planungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.