Startseite / Fußball / 3. Liga / Rostock: Lottner macht Platz für Vollmann

Rostock: Lottner macht Platz für Vollmann

FC Hansa bestätigt die Trennung vom Kölner Ex-Profi – Aufstiegstrainer vor Rückkehr.

Ex-Profi Dirk Lottner (Foto/unter anderem 1. FC Köln und MSV Duisburg) wird am Samstag ab 13.30 Uhr beim Heimspiel gegen den SV Wehen Wiesbaden zum letzten Mal auf der Trainerbank des FC Hansa Rostock Platz nehmen. Das bestätigte der Verein vor dem Saisonfinale gegen den Tabellenvierten. Der 42-jährige Lottner hatte den Posten erst Mitte April als Nachfolger des beurlaubten Andreas Bergmann übernommen und einen Vertrag bis zum Ende der Spielzeit unterschrieben.

Neuer Trainer wird nach Informationen von MSPW Peter Vollmann, der die Rostocker bereits 2011 zum Aufstieg in die 2. Bundesliga geführt hatte. Der 56-Jährige, der zuletzt für den SV Wehen Wiesbaden gearbeitet hatte, ist sich mit dem FC Hansa über einen Zwei-Jahres-Vertrag einig geworden. Die offizielle Bestätigung des Vereins steht allerdings noch aus.

 

Das könnte Sie interessieren:

3. Liga: Dynamo Dresden erst am Sonntag gegen Türkgücü

Spitzenreiter kann Wiederaufstieg in die 2. Bundesliga perfekt machen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.