Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / Slawomir Peszko bleibt beim 1. FC Köln

Slawomir Peszko bleibt beim 1. FC Köln

Der Offensivspieler erhält einen Vertrag bis zum 30. Juni 2016.

Der 1. FC Köln hat sich mit dem FC Parma über eine Verpflichtung des Offensivspielers Slawomir Peszko geeinigt. Der 29-jähige Pole ist aktuell von den Italienern an die Rheinstädter ausgeliehen und erhält nun einen Vertrag bis zum 30. Juni 2016. FC-Geschäftsführer Jörg Schmadtke sagt: „Slawomir Peszko kennt den Club und die Bundesliga und hat bewiesen, dass er mit seiner Schnelligkeit und Übersicht sowie seinen Stärken im Konterspiel ein wichtiger Spieler für uns sein kann. Deshalb sind wir sehr zufrieden, dass wir uns mit Parma einigen konnten und freuen uns, dass Slawo bleibt.“ Auch der Spieler ist froh über seinen Verbleib in Köln. „Es war mein großer Wunsch, beim 1. FC Köln zu bleiben. Entsprechend froh bin ich, dass ich ein Teil dieser Mannschaft und des Clubs bleiben kann. Ich freue mich total auf die Rückkehr in die Bundesliga und möchte dazu beitragen, dass wir unser großes Ziel, den Klassenerhalt, in der kommenden Saison erreichen.“

 

Das könnte Sie interessieren:

Düsseldorf: Fortuna-Fans und Verein gemeinsam gegen Depression

Online-Auktion zugunsten der Initiative „United We Stand“ gestartet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.