Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / BVB: Lewandowski muss Training abbrechen

BVB: Lewandowski muss Training abbrechen

Vor dem letzten Spiel für den BVB.

Das wäre bitter! Robert Lewandowski, Torschützenkönig der abgelaufenen Bundesliga-Saison, zittert vor dem DFB-Pokal-Finale zwischen seinem aktuellen Arbeitgeber Borussia Dortmund und seinem zukünftigen FC Bayern München (Samstag, ab 20 Uhr) um den Einsatz. Grund: Der Pole hatte sich am vergangenen Wochenende beim Bundesliga-Spiel in Berlin (4:0) leicht an der Wade verletzt. Am Donnerstag musste der 25-Jährige die Trainingseinheit vorzeitig abbrechen. Die Blessur machte ihm erneut zu schaffen. Für Lewandowski ist es das letzte Spiel im BVB-Trikot bevor er zum FC Bayern wechselt.

 

Das könnte Sie interessieren:

FC Schalke 04: Neuwahlen ohne Peter Peters und Hans Sarpei

Wahlausschuss nominiert zehn Kandidaten für künftigen Aufsichtsrat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.