Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Dortmunds Hummels: „Wir müssen gegen die Bayern mutig sein“

Dortmunds Hummels: „Wir müssen gegen die Bayern mutig sein“

„Traumfinale“ im 71. Endspiel um den DFB-Pokal.

Vor dem mit großer Spannung erwarteten DFB-Pokalfinale zwischen den beiden deutschen Fußball-Giganten Borussia Dortmund und dem FC Bayern München am Samstagabend sprach BVB-Nationalspieler und Ex-Münchener Mats Hummels im Sky-Interview darüber, wie man gegen die Bayern spielen muss und die Rivalität der Spieler auf dem Platz.

Mats Hummels über die Siegchancen am Samstag:

„Wir müssen mutig sein. Das ist das, was viele Mannschaften in den vergangenen zwei Jahren nicht mehr machen und diese Spiele von vornherein als verloren sehen. Das ist bei uns nie der Fall, gegen keine Mannschaft der Welt. Ich glaube, das beweisen wir immer wieder aufs Neue und es ist eine unserer großen Stärken, dass wir egal gegen wen es geht immer an uns glauben und immer wissen, dass wir das Spiel gewinnen können. Wenn man gegen Bayern spielt, ist Mut eine ganz wichtige Eigenschaft, weil sie natürlich durch ihren Ballbesitz-Fußball und das Gegenpressing eine gewisse Do-minanz ausstrahlen. Wenn man sich davon einschüchtern lässt, dann hat man auf jeden Fall verloren.“

…über das Verhältnis zwischen den beiden Mannschaften auf dem Platz:

„Diese ganze „Übereinander-Rederei“ in den höheren Etagen kann man als sinnvoll, kann man aber auch als unnötig erachten. Da möchte ich jetzt kein Urteil fällen, aber ich denke, dass das Verhältnis zwischen den Spielern eigentlich sehr angenehm ist. Auf dem Platz ist es natürlich hitzig, das ist klar. Wenn wir in Führung gehen, haben wir schon oft gemerkt, dass dann natürlich ein gewisser Gegenwind kommt, auch durch körperliche Härte der Mannschaft. Aber das ist einfach Fußball und es ist so, dass kei-ner danach dem anderen etwas übel nimmt.“

Das könnte Sie interessieren:

Schalke 04: Jetzt sogar drei Corona-Fälle – Quartett in Quarantäne

Heimspiel der „Knappen“ gegen Hertha BSC darf dennoch stattfinden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.