Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / SF Siegen: 14 Spieler weg – Auch „Co“ Döpper geht

SF Siegen: 14 Spieler weg – Auch „Co“ Döpper geht

Großer personeller Umbruch wird im Siegerland vollzogen.

Ein großes Abschieds-Szenario gab es vor dem Regionalliga West-Spiel zwischen den Sportfreunden Siegen und der Reserve des 1. FC Köln (3:1). Mit Michael May, Erdinc Solak, Florian Säglitz, Dennis Lang, Maikel Verkoelen, Patrick Koronkiewicz, Sascha Eichmeier, Yannik Dauth, Sinisa Veselinovic, Andre Dej, Richard Weber, Alexander Hettich, Daniel Grebe und Kapitän Mark Zeh wurden über ein halbes Dutzend Spieler verabschiedet. Auch Co-Trainer Frank Döpper verlässt den Verein.

Das könnte Sie interessieren:

Rot-Weiß Oberhausen: Sport-Chef Bauder baut auf Holthaus

Defensivspieler bringt viel Erfahrung aus der 2. Bundesliga und 3. Liga mit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.