Startseite / Pferderennsport / Galopp: Adrie de Vries nicht mehr bei Schlenderhan

Galopp: Adrie de Vries nicht mehr bei Schlenderhan

Vertrag des Niederländers wurde aufgelöst.

Wie die Fachzeitung „Sport-Welt“ berichtet, ist der niederländische Spitzen-Jockey Adrie de Vries nicht mehr Stalljockey beim Gestüt Schlenderhan von Georg Baron von Ullmann (Bergheim). Der Vertrag wurde auf Bitten von de Vries aufgelöst. Er soll aber auch weiterhin Schlenderhan-Pferde reiten.

Der deutsche Champion-Jockey Andrasch Starke (Köln) soll unterdessen nach seinem in Japan erlittenen Schlüsselbeinbruch in der kommenden Woche operiert werden.

 

Das könnte Sie interessieren:

Galopp Frankreich: Suborics-Stute starke Dritte in Saint Cloud

Vierjährige No Limit Credit ging als 150:10-Außenseiterin ins Rennen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.