Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / RWE: Heppke und Denker finden neue Vereine

RWE: Heppke und Denker finden neue Vereine

Hönnepel-Niedermörmter und Ratingen schlagen zu.

Mit Markus Heppke und Thomas Denker sind zwei Spieler, deren auslaufende Verträge beim West-Regionalligisten Rot-Weiss Essen nicht verlängert wurden, bei der Vereinssuche fündig geworden. Der SV Hönnepel-Niedermörmter, der als Meister der Oberliga Niederrhein feststeht, sicherte sich die Dienste von Kapitän Heppke. Ob der Mittelfeldspieler mit seinem neuen Verein in der kommenden Saison gegen seinen Ex-Klub antritt, ist noch offen, weil der SV Hö-Nie erst am Montag über einen Lizenzantrag für die Regionalliga entscheidet. Abwehrspieler Denker, der auch in der Geschäftsstelle der Rot-Weissen gearbeitet hatte, schließt sich dem Oberligisten Ratingen 04/19 an.

Das könnte Sie interessieren:

Rot-Weiss Essen: Sandro Plechaty ist wieder eine Alternative

23-jähriger Rechtsverteidiger gibt beim 2:1 in Wuppertal sein Comeback.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.