Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Julian Draxler: „Es braucht sich niemand melden“

Julian Draxler: „Es braucht sich niemand melden“

Nationalspieler verspricht Verbleib bei den „Königsblauen“.

Aufatmen beim Bundesligisten FC Schalke 04: Nationalspieler Julian Draxler, der den Verein durch eine Ausstiegsklausel in Höhe von rund 45 Millionen im Sommer verlassen könnte, erteilte allen Abwanderungsgedanken eine Absage. „Es braucht sich niemand bei mir zu melden. Ich habe noch Vertrag bis 2018. Die Ausstiegsklausel gilt zwar, aber bis nächstes Jahr habe ich mich schon mal festgelegt“, sagte gebürtige Gladbecker dem Sport-Informations-Dienst (SID). Aktuell trainiert der 20-Jährige mit der deutschen Nationalmannschaft im Trainingslager in Südtirol und hofft auf ein WM-Ticket.

Das könnte Sie interessieren:

Bis 2023: 1. FC Köln leiht Innenverteidiger Julian Chabot aus

23-Jähriger Verteidiger kommt vom italienischen Erstligisten Sampdoria Genua.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.