Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Gladbach: Beteiligung bei Weiterverkauf von Torwart Marc-André ter Stegen

Gladbach: Beteiligung bei Weiterverkauf von Torwart Marc-André ter Stegen

Sportdirektor Max Eberl sichert die „Fohlen“ ab.

Bundesligist Borussia Mönchengladbach würde bei einem Weiterverkauf von Nationaltorhüter Marc-André ter Stegen, der einen Fünfjahresvertrag beim spanischen Spitzenklub FC Barcelona unterschrieben hat, finanziell profitieren. „Wir wären nicht froh, wenn er weiterverkauft wird, aber es würde dann eine recht große Beteiligung für uns geben, wenn es so kommen würde“, sagte Borussia-Sportdirektor Max Eberl gegenüber der „Rheinischen Post“. Für den Wechsel des 22-jährigen ter Stegen, der vor wenigen Tagen bei den Katalanen vorgestellt worden war, erhielten die „Fohlen“ eine Ablösesumme von rund zwölf Millionen Euro.

Das könnte Sie interessieren:

FC Schalke 04: Neuwahlen ohne Peter Peters und Hans Sarpei

Wahlausschuss nominiert zehn Kandidaten für künftigen Aufsichtsrat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.