Startseite / Pferderennsport / Galopp: Adrie de Vries jetzt bei Peter Schiergen

Galopp: Adrie de Vries jetzt bei Peter Schiergen

Der Niederländer springt vorerst für verletzten Andrasch Starke in.

Jockey Andrasch Starke (Köln) wurde nach seinem in Japen erlittenen Schlüsselbeinbruch jetzt operiert. Bis zu seiner Rückkehr springt der Niederländer Adrie de Vries, kürzlich noch beim Gestüt Schlenderhan (Bergheim) erster Jockey, interimsweise am Stall von Trainer Peter Schiergen (Köln) ein. Das berichtet die Fachzeitung „Sport-Welt“.

 

Das könnte Sie interessieren:

Traben GE: Geplanter „Geister-Renntag“ findet doch nicht statt

Dachverband HVT wollte Veranstaltung ohne Zuschauer durchführen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.