Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Schalke 04: Atsudo Uchida trifft für Japan

Schalke 04: Atsudo Uchida trifft für Japan

Rechtsverteidiger gelingt 1:0-Siegtor im Test gegen Zypern.

Für Atsuto Uchida vom Fußball-Bundesligisten FC Schalke 04 hätte der Auftakt der WM-Vorbereitungsspiele mit der japanischen Nationalmannschaft kaum besser laufen können. Beim 1:0 der Japaner gegen Zypern erzielte der rechte Außenverteidiger der „Königsblauen“ kurz vor der Pause den Treffer des Tages und konnte so noch einmal eine Menge Selbstvertrauen für die anstehende Endrunde in Brasilien tanken. Nach dem Seitenwechsel durfte sich der 26-Jährige dann für die kommenden Aufgaben schonen.

Für Uchida war es die erste Partie nach seiner langwierigen Muskelverletzung aus dem Heimspiel der Knappen gegen Hannover 96 im Februar. Auf die Mannschaft von Chef-Trainer Alberto Zaccheroni warten vor der WM noch zwei weitere Testspiele. In Tampa (USA) treffen die Asiaten zunächst auf Costa Rica (2. Juni), danach geht es gegen Sambia (6. Juni). Bei der WM treffen Uchida und Co. in der Vorrunde auf die Elfenbeinküste (15. Juni), Griechenland (20. Juni) und Kolumbien (24. Juni).

Das könnte Sie interessieren:

Borussia Dortmund: Mateu Morey erfolgreich operiert

Weitere Behandlung wird nach Ablauf der ersten Heilungsphase festgelegt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.