Startseite / Pferderennsport / Dortmund: Beau Reve triumphiert im Sparkassen-Preis

Dortmund: Beau Reve triumphiert im Sparkassen-Preis

Galopp: Sieg im 22.500-Euro-Rennen mit Jockey Wladimir Panov.

Im Hauptrennen um 22.500 Euro (Großer Preis der Sparkasse Dortmund) am Donnerstag auf der Galopprennbahn in Dortmund sicherte sich der von Hans-Jürgen Gröschel (Langenhagen) trainierte Beau Reve den Sieg. Mit Stalljockey Wladimir Panov, der bereits zuvor ein Rennen für Trainer Waldemar Hickst (Köln) gewonnen hatte, verwies der vierjährige Hengst (58:10) Lord of Leitrim (Jockey: Jozef Bojko) und Stark Danon (Jadey Pietrasiewicz) auf die Plätze.

Das könnte Sie interessieren:

Traben GE: Geplanter „Geister-Renntag“ findet doch nicht statt

Dachverband HVT wollte Veranstaltung ohne Zuschauer durchführen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.