Startseite / Pferderennsport / Galopp: Hirschberger-Schützling ums große Geld

Galopp: Hirschberger-Schützling ums große Geld

Start im französischen Derby am Sonntag.
Am Sonntag wird auf der Galopprennbahn im französischen Chantilly das mit 1,5 Millionen Euro dotierte französische Derby („Prix du Jockey Club“) entschieden. Der Mülheimer Trainer Jens Hirschberger ist mit Wild Chief vertreten. Der Krefelder Trainer Mario Hofer schickt Stillman ins Rennen. Beide Pferde zählen nicht zum Feld der Favoriten. 16 Dreijährige sind am Start.

Das könnte Sie interessieren:

Traben GE: Geplanter „Geister-Renntag“ findet doch nicht statt

Dachverband HVT wollte Veranstaltung ohne Zuschauer durchführen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.