Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Dortmunds Ducksch stürmt nach Paderborn

Dortmunds Ducksch stürmt nach Paderborn

Junger Angreifer soll beim Bundesliga-Aufsteiger Spielpraxis sammeln.

Nachwuchsstürmer Marvin Ducksch von Borussia Dortmund wird für eine Saison an den Bundesliga-Aufsteiger SC Paderborn 07 ausgeliehen. „Marvin soll Spielpraxis auf Bundesliga-Niveau bekommen und sich dort weiterentwickeln“, erklärt BVB-Sportdirektor Michael Zorc.

Der 20-Jährige spielt seit 2002 für Borussia Dortmund und durchlief dort alle Jugendmannschaften. Insgesamt stehen 23 Junioren-Länderspiele mit zehn Toren von der U 15 bis zur U20 in seiner Vita. Bei seinem Profi-Debüt im August 2013 beim 3:0 im DFB-Pokal beim SV Wilhelmshaven trug sich Ducksch auch in die Torschützenliste ein. Hauptsächlich kam der 1,88 Meter große Angreifer aber in U 23 der Schwarz-Gelben zum Einsatz und trug mit seinen Treffern (zwölf Tore bei 26 Einsätzen in der abgelaufenen Saison) maßgeblich zum Klassenerhalt bei.

„Genau der Spielertyp, den Marvin repräsentiert, fehlte bislang in unserem Kader. Er kann den Ball im Zentrum behaupten, verfügt über hohe Geschwindigkeit und bringt bemerkenswerte Treffsicherheit mit“, freut sich Chef-Trainer André Breitenreiter über die Ausleihe. Manager Sport Michael Born dankt dem BVB für das schnelle Ergebnis der Verhandlungen: „Wir wissen, dass Marvin sehr begehrt war und bei vielen Vereinen auf der Liste stand. Er wird die Qualität unserer Offensive und die Möglichkeiten für unser Trainerteam erhöhen.“

Das könnte Sie interessieren:

Suat Serdar: Wechsel vom FC Schalke 04 zu Hertha BSC fix

Sportmedizinische Untersuchung absolviert und alle Verträge unterschrieben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.