Startseite / Pferderennsport / Gelsenkirchen: Viererpack für Nimczyk

Gelsenkirchen: Viererpack für Nimczyk

Traben: „Goldhelm“ aus Willich auf dem Weg zur Titelverteidigung.

Gleich vier Siege landete der Willicher Berufs-Trabrennfahrer Michael Nimczyk am Donnerstag auf der Trabrennbahn in Gelsenkirchen. Mit jetzt 91 Jahressiegen ist der „Goldhelm“ auf dem besten Weg zur erfolgreichen Titelverteidung. Die ärgsten „Verfolger“ Josef Franzl (Sauerlach/34 Erfolge) und Maik Esper (Berlin/31) folgen erst mit deutlichem Rückstand. Für Nimczyk wäre es das insgesamt vierte Championat bei den Profis. Am 18./19. August wird der 28-Jährige Deutschland auch bei der Fahrer-EM in Schweden vertreten.

In Grenzen hielt sich am Nienhausen Busch der Wettumsatz. In neun Rennen flossen 70.385 Euro durch die Totokassen, davon 23.391 Euro auf der Bahn.

Das könnte Sie interessieren:

Traben Hamburg: Renntag fest in der Hand von Michael Nimczyk

Berufsfahrer-Champion gewinnt vier von insgesamt elf Rennen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.