Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / Tim Jerat wechselt von Bielefeld nach Aachen

Tim Jerat wechselt von Bielefeld nach Aachen

Der Mittelfeldspieler ist der zweite Zugang bei der Alemannia.

Der zweite externe Neuzugang beim West-Regionalligisten Alemannia Aachen ist perfekt. Mittelfeldspieler Tim Jerat (auf dem Foto links) unterschreibt einen Vertrag bei den Schwarz-Gelben. Jerat spielte in den letzten drei Jahren für Arminia Bielefeld.

„Wir freuen uns, dass es gelungen ist, Tim Jerat an den Tivoli zu lotsen. Er ist ein Spieler, der mit seiner Erfahrung ein Team führen kann. Seine Qualität hat er zuletzt in der 2. Bundesliga unter Beweis gestellt“, sagt Co-Trainer Reiner Plaßhenrich.

Der gebürtige Kölner kommt mit der Erfahrung aus 22 Zweitligaspielen, 117 Drittligapartien und über 100 Einsätzen in der Regionalliga in die Kaiserstadt. Vor seinem Engagement in Ostwestfalen war der 32-Jährige unter anderem für die SpVgg Unterhaching, Holstein Kiel, Wuppertaler SC, KFC Uerdingen 05, FSV Mainz 05 II, Wattenscheid 09 und Bayer 04 Leverkusen II am Ball.

„Mit Tim Jerat bekommen wir unseren absoluten Wunschspieler. Tim passt sportlich und charakterlich hervorragend zur Alemannia. Dass sich der Spieler gegen höherklassige Angebote entschieden hat, ist ein tolles Signal für den Klub“, sagt Aufsichtsrat Thomas Deutz zum Transfer.

Das könnte Sie interessieren:

VfB Homberg: Ahmad Jafari und Luca Palla bleiben am Rheindeich

30-jähriger Mittelfeldspieler und 24-jähriger Angreifer verlängern Verträge.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.