Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / Ex-Schalker Sergio Pinto wird Düsseldorfer

Ex-Schalker Sergio Pinto wird Düsseldorfer

Sportvorstand Helmut Schulte holt „altes Schlachtross“ aus Levante.

Sergio Pinto, der in der Bundesliga schon für den FC Schalke 04, Alemannia Aachen und Hannover 96 gespielt hatte, kehrt nach einer Saison beim spanischen Erstligisten UD Levante nach Deutschland zurück. Zweitligist Fortuna Düsseldorf nahm den 33-Jährigen bis 2016 unter Vertrag. „Mit Sergio Pinto schließen wir die Lücke, die durch den längerfristigen Ausfall von Oliver Fink im zentralen Mittelfeld entstanden ist. Er ist ein altes Schlachtross, das mit allen Wassern des Profifußballs gewaschen ist und unserem Spiel Durchsetzungsfähigkeit und Strategie geben wird. Außerdem soll er unseren jungen Spielern auf dem Platz als Orientierungspunkt dienen“, betont Fortuna-Sportvorstand Helmut Schulte.

Das könnte Sie interessieren:

2:2! Herber Dämpfer für Düsseldorfer Aufstiegshoffnungen

Team von Trainer Rösler kann Fürther Punktverlust nicht nutzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.