Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Köln gewinnt Tauziehen um Torjäger Zoller

Köln gewinnt Tauziehen um Torjäger Zoller

Die „Geißböcke“ stechen Borussia Mönchengladbach aus.

Der Transfer von Simon Zoller zum Bundesliga-Aufsteiger 1. FC Köln ist perfekt. Die „Geißböcke“ eisen den 13-maligen Torschützen für rund drei Millionen Euro vom 1. FC Kaiserslautern los. Wie der Verein jetzt auch offiziell bestätigte, einigte sich der FC mit dem 22-Jährigen auf einen Vertrag bis 2018.

„Simon Zoller war in der abgelaufenen Saison einer der überragenden Stürmer in der 2. Liga und bringt sowohl körperlich als auch spielerisch alles mit, um sich auch in der Bundesliga durchzusetzen. Zudem hat er sich früh und eindeutig zum 1. FC Köln bekannt“, sagt FC-Sportdirektor Jörg Schmadtke.

Das könnte Sie interessieren:

Bayer 04 Leverkusen: Erneute Pause für Angreifer Amine Adli

22-jähriger Offensivspieler verletzt sich beim ersten Einsatz nach fünf Monaten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.