Startseite / Fußball / Junioren Bundesliga / Schalke verliert Talent Aydogan an den BVB

Schalke verliert Talent Aydogan an den BVB

Nachwuchsdirektor Oliver Ruhnert: „Wir wurden überrascht“

Der deutsche U 17-Nationalspieler Oguzhan Aydogan vom FC Schalke 04 entschied sich für einen Wechsel in die Nachwuchsabteilung des Revierrivalen Borussia Dortmund. Das bestätigte Oliver Ruhnert, Leiter der Schalker „Knappenschmiede“, im Rahmen des A-Junioren-Halbfinalspiels zwischen Schalke und 1899 Hoffenheim (0:1). „Wir haben ein Jahr lang Gespräche mit dem Spieler geführt und sind über seinen Weggang überrascht. Der BVB hat wohl viel investiert, sich allerdings nicht bei uns gemeldet. Das lief in der Vergangenheit anders ab“, so Ruhnert.

Das könnte Sie interessieren:

BVB U19-Trainer Mike Tullberg: „Wir sprechen von Menschen“

Nachwuchstrainer von Borussia Dortmund gibt Ausblick auf 2022.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.